Skip to main content

Kontakt

FrederikeWilhelmina.Wistuba@bmi.bund.de
+49 (0)228 99681 - 13957

Nationales Zentrum für Kriminalprävention (NZK)
c/o Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Hs. 6, Zi. 315
Graurheindorfer Straße 198
53117 Bonn

Schwerpunkte

  • Internationale Konflikte und Sicherheit
  • Politische und religiöse Radikalisierung
  • Extremismusprävention

Bisherige Tätigkeiten

  • 2019 (Mai bis Juni)
    Praktikum in der Justizvollzugsanstalt Oslebshausen, Bremen
  • 2019 (Februar bis April)
    Forschungspraktikum am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachen im Projekt „Radikalisierung im digitalen Zeitalter (RadigZ)“
  • 2017 bis 2018
    Master of Arts in Intelligence and International Security am King’s College London
  • 2016 bis 2017
    Master of Arts in International Relations an der Universität Leiden, mit der Spezialisierung im Fach „Global Conflict and Security“
  • 2016 bis 2017
    Student Fellow am Centre for Innovation, Den Haag im Projekt „Data for Peace and Security“
  • 2015 (September bis November)
    Praktikum in der Vertretung der Freien Hansestadt Bremen bei der Europäischen Union in Brüssel
  • 2013 bis 2016
    Bachelor of Arts in International Studies an der Universität Leiden